„Flüchtlingskrise“

Klappentext: Aus der "Flüchtlingskrise" werden punktuell Problematiken aufgegriffen. Die analytischen Zugänge sind dabei so unterschiedlich, wie die Problemlagen während der "Flüchtlingskrise" selbst: philosophisch, juristisch, (rechts)politisch und kriminologisch. Sie betreffen:...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Jahrbuch öffentliche Sicherheit. Sonderband
Contributors: Möllers, Martin H. W. (HerausgeberIn); Ooyen, Robert Chr. van (Editor); Verlag für Polizeiwissenschaft
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt [am Main] Verlag für Polizeiwissenschaft, Prof. Dr. Clemens Lorei [2018]
In:Jahrbuch öffentliche Sicherheit. Sonderband
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XIX 123
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:Klappentext: Aus der "Flüchtlingskrise" werden punktuell Problematiken aufgegriffen. Die analytischen Zugänge sind dabei so unterschiedlich, wie die Problemlagen während der "Flüchtlingskrise" selbst: philosophisch, juristisch, (rechts)politisch und kriminologisch. Sie betreffen: die Rechtsunsicherheit von Flüchtlingen; den Mythos der "Ausländerkriminalität" im Gefolge der Kölner Silvesternacht 2015; den Etatismus des von Bayern in Auftrag gegebenen Gutachtens zur "Migrationskrise"; die Rechtmäßigkeit der "Grenzöffnung"; den Einsatz der Bundeswehr im Innern; die "flüchtlingsunfreundliche" Haltung mittel- und osteuropäischer Staaten; die Rolle von Frontex; die Wahrnehmung von Migration als "Kriminalitätsproblem" bei der Terror-Bekämpfung.
Physical Description:107 Seiten
ISBN:3866765320
9783866765320