Täterstrategien und Prävention: sexueller Mißbrauch an Mädchen innerhalb familialer und familienähnlicher Strukturen

Die detailreiche wissenschaftliche Studie, hervorgegangen aus einem Forschungsprojekt am Deutschen Jugendinstitut, dürfte zur Pflichtlektüre für Fachkräfte im Bereich Prävention und Therapie werden. Analysiert werden die Strategien von Tätern bei innerfamilialem Missbrauch (die sich allerdings kaum...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Heiliger, Anita (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: München Frauenoffensive 2000
Edition:1. Aufl
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: E XI 137
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die detailreiche wissenschaftliche Studie, hervorgegangen aus einem Forschungsprojekt am Deutschen Jugendinstitut, dürfte zur Pflichtlektüre für Fachkräfte im Bereich Prävention und Therapie werden. Analysiert werden die Strategien von Tätern bei innerfamilialem Missbrauch (die sich allerdings kaum von denen bei außerfamilialen unterscheiden). Die Schlussfolgerungen dienen ebenso der Entwicklung von Konzepten einer effektiven Präventionsarbeit wie der Qualitätssicherung der Beratungsarbeit mit kindlichen Opfern sexueller Gewalt sowie der Tätertherapie. (3) (Heidrun Küster)
Physical Description:198 S 22 cm
ISBN:3881043195