Politischer Extremismus unter Jugendlichen in der Schweiz

Jugendliche und junge Erwachsene sind für Extremismus in besonderer Weise empfänglich, unter anderem was den Anschluss an extremistische Gruppen und die Ausübung extemistischen Verhaltens anbelangt. dies lässt es sinnvoll erscheinen, eine Studie, die sich der Verbreitung und möglichen Einflussfaktor...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe
Main Author: Baier, Dirk (Author)
Other Authors: Manzoni, Patrik (Author); Haymoz, Sandrine; Isenhardt, Anna; Kamenowski, Maria; Jacot, Cédric
Format: Print Article
Language:German
Published: 2019
In:Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe
Year: 2019, Volume: 30, Issue: 1, Pages: 4-11
Journals Online & Print:
Drawer...
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: In: Z 119
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Jugendliche und junge Erwachsene sind für Extremismus in besonderer Weise empfänglich, unter anderem was den Anschluss an extremistische Gruppen und die Ausübung extemistischen Verhaltens anbelangt. dies lässt es sinnvoll erscheinen, eine Studie, die sich der Verbreitung und möglichen Einflussfaktoren des politischen Extremismus widmen möchte, auf diese Altersgruppe zu beschränken. Nachfolgend werden Ergebnisse einer schweizweiten Befragung von Jugendlichen im Alter von durchschnittlich 17 bis 18 Jahren vorgestellt, die drei verschiedene Formen des politischen Extremismus untersucht hat: Rechtsextremismus, Linksextremismus und islamistischen Extremismus.
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 11
ISSN:1612-1864