Das Gefängnis auf dem Prüfstand: Zustand und Zukunft des Strafvollzugs

Dieses Buch liefert eine Zwischenbilanz über die Situation des Strafvollzugs. Ziel des Behandlungsvollzugs ist die Befähigung der Gefangenen zu einem straffreien Leben. Die Autoren dieses Sammelbandes beleuchten deshalb unter anderem die Fragen: Wie leistungsfähig ist der Behandlungsvollzug? Welche...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Contributors: Maelicke, Bernd (Editor) ; Suhling, Stefan (Editor)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer 2018
In:Year: 2018
Online Access: Cover
Table of Contents
Presumably Free Access
Volltext (lizenzpflichtig)
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Dieses Buch liefert eine Zwischenbilanz über die Situation des Strafvollzugs. Ziel des Behandlungsvollzugs ist die Befähigung der Gefangenen zu einem straffreien Leben. Die Autoren dieses Sammelbandes beleuchten deshalb unter anderem die Fragen: Wie leistungsfähig ist der Behandlungsvollzug? Welche Sicherheitsrisiken müssen bewältigt werden? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren der stationären und ambulanten Resozialisierung? Und welche weiteren Reformen sind mittel- und langfristig zu realisieren? Der Inhalt Forschung und Entwicklung als Innovationsstrategie im Strafvollzug Aktuelle Entwicklung der Population der Gefangenen Wirkungsorientierte Vollzugsgestaltung Spezifische Zielgruppen im Gefängnis Entwicklung des Systems der stationären und ambulanten Resozialisierung Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Rechtswissenschaften, Kriminologie, Erziehungswissenschaften, Psychologie, Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Soziologie, Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaft, Politikwissenschaften Praktikerinnen und Praktiker in Justizvollzugsanstalten, Staatsanwaltschaften, Gerichten, Bewährungshilfen, der Freien Straffälligenhilfe, Jugend- und Sozialämtern Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten Die Herausgeber Prof. Dr. Bernd Maelicke ist seit 1961 ehrenamtlich und hauptamtlich in allen Gebieten der Resozialisierung bei nationalen und internationalen Projekten tätig. Er lehrt seit 1968 an Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dr. Stefan Suhling ist Leiter des Kriminologischen Dienstes des niedersächsischen Justizvollzugs. Seine Forschungsschwerpunkte sind Straftäterbehandlung, Diagnostik und Kriminalprognose, sowie Wirksamkeitsmessung im Strafvollzug.
Physical Description:Online-Ressource (XVIII, 588 S. 34 Abb., 1 Abb. in Farbe, online resource)
ISBN:9783658201470
DOI:10.1007/978-3-658-20147-0