Amok an Schulen: Prävention, Intervention und Nachsorge bei School Shootings

School Shootings - umgangssprachlich auch als Amokläufe an Schulen bezeichnet - stellen eine seltene, aber schwerwiegende Form von zielgerichteter Gewalt an Schulen dar. Dieses Buch stellt erstens die in der aktuellen wissenschaftlichen Forschung diskutierten Ursachen dar. Neben Tätermerkmalen wird...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Böhmer, Matthias (HerausgeberIn)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer [2019]
Online Access: Cover
Volltext (Lizenzpflichtig)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:School Shootings - umgangssprachlich auch als Amokläufe an Schulen bezeichnet - stellen eine seltene, aber schwerwiegende Form von zielgerichteter Gewalt an Schulen dar. Dieses Buch stellt erstens die in der aktuellen wissenschaftlichen Forschung diskutierten Ursachen dar. Neben Tätermerkmalen wird auf das private wie schulische Lebensumfeld, den Einfluss von Massenmedien, die Zugänglichkeit zu Waffen sowie auf den Konsum gewalthaltiger Medien abgehoben. Zweitens werden primär- und sekundärpräventive Maßnahmen dargestellt wie das Profiling und das Threat Assessment sowie das Phänomen des Leakings. Und drittens legt dieses Buch den Fokus auf die Nachsorge bei School Shootings, deren Ziel es ist, erlebte psychotraumatische Belastung zu bewältigen. Es werden notfallpsychologische Akuthilfen, kurzfristige bis mittelfristige, traumafokussierte, sowie längerfristige Interventionsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene näher erläutert. Praxisexkurse zur Prävention als auch zur Nachsorge ergänzen die entsprechenden Kapitel. Der Inhalt • Ursachen • Prävention • Interventionsmöglichkeiten • Nachsorgemaßnahmen Die Zielgruppen • Schulpsychologen • Lehrkräfte • Polizeien • Kriseninterventionsdienste • Interessierte Laien Der Herausgeber Dr. Matthias Böhmer, Diplom-Psychologe, wissenschaftliche Tätigkeiten an mehreren Universitäten, seit 2008 an der Universität Luxemburg, Forschung im Bereich der empirischen Bildungsforschung sowie zur REVT
1. Definition und Typologie -- 2. Ausgewählte School Shootings weltweit -- 3. Ursachen -- 4. Merkmale der Tat (Motive, Ablauf) -- 5. Präventive Maßnahmen -- 6 -- Interventionen -- 7. Nachsorge 8. Traumatherapie bei Akuttraumatisierten im Rahmen einer Trauma-Ambulanz
Physical Description:1 Online-Ressource (X, 266 Seiten) 24 Illustrationen
ISBN:9783658227081