Umgang mit narzisstisch geprägten Klienten: professionelles Fallverständnis und motivierende Therapie unter strafrechtlichen Bedingungen

Anders als in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kontexten zeigen Straftäter und Straftäterinnen mit Therapieauflage meist nur geringe Bereitschaft zu Mitarbeit und Verhaltensänderungen, dafür aber besonders stark ausgeprägte dysfunktionale Eigenschaften: Narzisstische Störungen spielen bei v...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Sachse, Rainer
Contributors: Walburg, Marc (VerfasserIn)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Köln Psychiatrie Verlag 2017
Edition:1. Auflage
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Volltext (Verlag)
Volltext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Anders als in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kontexten zeigen Straftäter und Straftäterinnen mit Therapieauflage meist nur geringe Bereitschaft zu Mitarbeit und Verhaltensänderungen, dafür aber besonders stark ausgeprägte dysfunktionale Eigenschaften: Narzisstische Störungen spielen bei vielen Klienten in der Forensik eine große Rolle. Der vorliegende Band gibt praktische Hilfestellung, wenn diese Klienten zu Zusammenarbeit und Veränderungen motiviert werden sollen. Dabei wird auf das bereits ausgearbeitete Funktionsmodell und therapeutische Konzept der Klärungsorientierten Psychotherapie (KOP) zur Einschätzung und Behandlung von Klienten mit narzisstischen Störungsmerkmalen zurückgegriffen. Das differenzierte Funktionsmodell erfolgreicher und erfolgloser Narzissten ermöglicht den Zugang zu den Aspekten, die sich besonders stark auf das dysfunktionale Verhalten der Klienten auswirken. -Von der Therapieauflage zur Therapiebereitschaft -Konzept der »Klärungsorientierten Psychotherapie« (KOP) -Funktionsmodell erfolgreicher und erfolgloser Narzissten -Ziele: Motivation, Selbstregulation, Perspektiven. Zielführend, gut strukturiert und in verständlicher Sprache bietet dieser Band alltagstaugliche Hilfe für alle Berufsgruppen in diesem besonderen und besonders herausfordernden Arbeitsbereich. Prof. Dr. Rainer Sachse ist Leiter des Instituts für Psychologische Psychotherapie (IPP) in Bochum, Therapeut und Supervisor im Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität.
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 150-158
Physical Description:1 Online-Ressource (158 Seiten) Diagramme
ISBN:3884146610
9783884146613