Die strafrechtliche Behandlung gefährlicher Straftäter: ein deutsch-koreanischer Vergleich

Die Dissertation wird von dem Anliegen getragen, den Umgang der Gesellschaft mit gefährlichen Straftätern mit den Mitteln des Strafrechts (rechtsvergleichend für Deutschland und Korea) zu analysieren. Im Fokus steht hierbei insbesondere die Sicherungsverwahrung als Maßregel der Besserung und Sicheru...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Göttinger Studien zu den Kriminalwissenschaften
Main Author: Park, Sang-Min
Contributors: Georg-August-Universität Göttingen (Degree granting institution)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Göttingen Universitätsverlag 2015
In:Göttinger Studien zu den Kriminalwissenschaften
Online Access: Table of Contents
Volltext (Kostenfrei)
Volltext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Die Dissertation wird von dem Anliegen getragen, den Umgang der Gesellschaft mit gefährlichen Straftätern mit den Mitteln des Strafrechts (rechtsvergleichend für Deutschland und Korea) zu analysieren. Im Fokus steht hierbei insbesondere die Sicherungsverwahrung als Maßregel der Besserung und Sicherung, wobei zu Beginn der Arbeit die Einbettung selbiger in das zweispurige System in den Blick genommen wird, am Ende der Schrift dann auch mögliche Alternativen beleuchtet werden. Im Ergebnis wird die Zweispurigkeit des Strafrechts und die Aufnahme der Maßregeln der Besserung und Sicherung in das koreanische Strafgesetzbuch befürwortet, aber zugleich betont, dass der Schwerpunkt der strafrechtlichen Behandlung von gefährlichen Straftätern auf einer erfolgreichen Therapie und Resozialisierung liegen muss und dass insoweit nicht freiheitsentziehende Alternativen Vorrang besitzen sollten.
Item Description:Literaturverz. S. 181-217
Physical Description:Online-Ressource (PDF-Datei: IX, 217 Seiten, ca. 1,6 MB)
ISBN:9783863952204