Soziale Arbeit in gesellschaftlichen Konflikten und Kämpfen

Die Beiträge dieses Bandes fragen im Kontext gesellschaftsanalytischer und gesellschaftspolitischer Analysen nach den Voraussetzungen und Perspektiven Sozialer Arbeit in heutigen gesellschaftlichen Konflikten und Kämpfen. Soziale Arbeit ist in diese Konflikte und Kämpfe eingebunden, da sie in besond...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Other Authors: Braches-Chyrek, Rita (Editor); Sünker, Heinz
Format: Electronic/Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer VS [2017]
Online Access: Table of Contents
doi
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O X 681
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:Die Beiträge dieses Bandes fragen im Kontext gesellschaftsanalytischer und gesellschaftspolitischer Analysen nach den Voraussetzungen und Perspektiven Sozialer Arbeit in heutigen gesellschaftlichen Konflikten und Kämpfen. Soziale Arbeit ist in diese Konflikte und Kämpfe eingebunden, da sie in besonderer Weise mit dem Verhältnis von Arbeitsindividuum und Gesellschaft, Prozessen von Gesellschaftsintegration wie auch „Normalisierungsstrategien“ befasst ist. Diese Auseinandersetzungen werden in den historischen und systematischen Überlegungen aufgegriffen mit dem Ziel, Positionsbestimmungen und Perspektiven für eine widerständig orientierte Soziale Arbeit, die an der Etablierung einer demokratischen Gesellschaft mitarbeitet, zu entwickeln. Der Inhalt Soziale Arbeit und demokratische gesellschaftspolitische Perspektiven • Soziale Arbeit und gesellschaftliche Konflikte • Soziale Arbeit zwischen Ver- und Entbürgerlichung • Soziale Arbeit zwischen Reform und Revolution Die Zielgruppen Dozierende und Studierende in den Fachbereichen Soziale Arbeit und Sozialpädagogik • Praktiker in der Sozialen Arbeit Die Herausgeber Dr. Rita Braches-Chyrek ist Professorin am Lehrstuhl Sozialpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Dr. Heinz Sünker ist Professor am Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
Item Description:Enthält 13 Beiträge
Literaturangaben
Physical Description:VI, 266 Seiten
ISBN:9783658108472
DOI:10.1007/978-3-658-10848-9