PEGIDA: Entwicklung, Zusammensetzung und Deutung einer Empörungsbewegung

Der Band präsentiert die erste systematische Analyse von Pegida auf der Basis der vorliegenden empirischen Studien. Ausgehend von eigenen Untersuchungen und Beobachtungen wird die Entwicklung der Bewegung rekonstruiert, die im Herbst 2014 in Dresden entstand und nationales und internationales Aufseh...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Vorländer, Hans
Contributors: Herold, Maik (VerfasserIn); Schäller, Steven (Author); Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Electronic/Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer VS [2016]
Online Access: Cover
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
doi
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: KB 9 E 2719
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der Band präsentiert die erste systematische Analyse von Pegida auf der Basis der vorliegenden empirischen Studien. Ausgehend von eigenen Untersuchungen und Beobachtungen wird die Entwicklung der Bewegung rekonstruiert, die im Herbst 2014 in Dresden entstand und nationales und internationales Aufsehen erregte. Dabei werden Organisatoren, Positionen, Vernetzungen, Kundgebungen, Demonstranten sowie die Reaktionen von Politik, Medien und Gesellschaft analysiert und die Befunde in einer umfassend angelegten Untersuchung mit Erkenntnissen der politischen Kulturforschung zusammengeführt. Pegida erweist sich als eine Protestbewegung neuen Stils, eine rechtspopulistische Empörungsbewegung, die fremdenfeindliche und islamkritische Ressentiments mobilisiert und dabei grundsätzliche Vorbehalte gegenüber den politischen und medialen Eliten zum Ausdruck bringt
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 153-165
Physical Description:VI, 165 Seiten Illustrationen, Diagramme 21 cm x 14.8 cm, 0 g
ISBN:3658109815
9783658109813