Jugend 2015: eine pragmatische Generation im Aufbruch

Im Auftrag von Shell wurden rund 2.500 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren zu ihrer Lebenssituation, ihren Glaubens- und Wertvorstellungen sowie zu ihrer Einstellung zur Politik befragt. Dazu kommen 21 leitfadengestützte Gespräche. Mit vielen Grafiken und Tabellen. (LK/GÖ:...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Shell-Jugendstudie
Corporate Author: Shell Deutschland Holding GmbH, Hamburg (Issuing body)
Contributors: Albert, Mathias (MitwirkendeR); Hurrelmann, Klaus (Contributor); Quenzel, Gudrun (Contributor); Shell Deutschland Holding GmbH; TNS Infratest Sozialforschung GmbH (Contributor)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Fischer Taschenbuch Oktober 2015
In:Shell-Jugendstudie
Edition:Originalausgabe
Online Access: Auszug
Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O IV 423
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Im Auftrag von Shell wurden rund 2.500 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren zu ihrer Lebenssituation, ihren Glaubens- und Wertvorstellungen sowie zu ihrer Einstellung zur Politik befragt. Dazu kommen 21 leitfadengestützte Gespräche. Mit vielen Grafiken und Tabellen. (LK/GÖ: Vetter)
Eine pragmatische und selbstbewusste Generation im Aufbruch: Das ist die Quintessenz der neuen Shell-Jugendstudie (hier zuletzt "Jugend 2010", BA 12/10). Trotz anhaltender und wachsender politischer und wirtschaftlicher Krisen und internationaler Konflikte sehen junge Menschen optimistisch in die Zukunft. Allerdings hängt die Stimmung vom Milieu ab, Kinder aus sozial schwachen Familien sind weit weniger zuversichtlich. Die Studie wurde wieder von Bielefelder Sozialwissenschaftlern und dem Münchner Forschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag von Shell verfasst. Rund 2.500 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren wurden zu ihrer Lebenssituation, ihren Glaubens- und Wertvorstellungen sowie ihrer Einstellung zur Politik befragt. Mit zahlreichen Grafiken und Tabellen. Zusätzlich kommen die Jugendlichen in 21 leitfadengestützten Gesprächen selbst zu Wort. Anschaffung weiterhin unverzichtbar, große Nachfrage ist, auch angesichts des breiten Medieninteresses, wie bei den Vorgängerstudien zu erwarten. (2) (LK/GÖ: Vetter)
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 441-447
Physical Description:447 Seiten Illustrationen, Diagramme 22 cm
ISBN:9783596034017
3596034019