Der Fall Mollath: vom Versagen der Justiz und Psychiatrie

Der Anwalt des zu Unrecht in den psychiatrischen Maßregelvollzug eingewiesenen Gustl Mollath protokolliert in seinem Buch einen Justizskandal und zeigt wie schnell man durch falsche forensisch-psychiatrische Gutachten und unfähige Richter verurteilt werden kann. (Rolf Ingo Behnke)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Strate, Gerhard (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Zürich Orell Füssli-Verl. 2014
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Verlag
Verlag
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: M XI 10
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der Anwalt des zu Unrecht in den psychiatrischen Maßregelvollzug eingewiesenen Gustl Mollath protokolliert in seinem Buch einen Justizskandal und zeigt wie schnell man durch falsche forensisch-psychiatrische Gutachten und unfähige Richter verurteilt werden kann. (Rolf Ingo Behnke)
Während die beiden Redakteure der "Süddeutschen" Uwe Ritzer und Olaf Przybilla in der Taschenbuchausgabe ihres Buchs "Die Affäre Mollath" (ID-A 32/14; Hardcover ID-A 27/13) den Fall eines der größten Justizskandale Deutschlands bis ins Frühjahr 2014 verfolgten, schreibt Gustl Mollaths Rechtsanwalt Gerhard Strate den "Fall Mollath" bis zur Gegenwart weiter. Der mehrere Jahre gegen seinen Willen in der Psychiatrie festgehaltene Mann wurde in einem erneuten Prozess freigesprochen. Strate benutzt das Buch, um scharfe, beißende Attacken gegen die forensischen Psychiater zu fahren, deren Gutachten zu Mollaths Einweisung führten. Aber auch die Richter und der Justizapparat als solcher werden an den Pranger gestellt. Strate arbeitet den Fall noch einmal akribisch auf und protokolliert die Verhandlungstage des Wiederaufnahmeverfahrens. Nach der Lektüre des stellenweise nicht ganz leicht zu lesenden Buches wünscht man sich nur, niemals in die Mühlen der Justiz und in die Fangnetze von Gutachtern zu kommen, die "einen Menschen zwischen psychiatrischen Nebelwänden ganz legal verschwinden lassen". Empfehlenswert!(2) (Rolf Ingo Behnke)
Item Description:Urspr. angekündigt u.d.T.: Im Namen des Volkes! Gustl Mollath, Monika Weimar und andere - Erfahrungen eines Strafverteidigers
Physical Description:271 S. Ill. (farb.) 223 mm x 155 mm
ISBN:3280055598
9783280055595