Sag nie, woher du kommst: ein Leben im Schatten der Camorra

Der Autor, ein bekannter italienischer Schauspieler und Filmproduzent, ist in der kampanischen Kleinstadt Casal di Principe aufgewachsen, die vor allem durch ihre Verbindung zur Camorra Bekanntheit erlangte. Zusammen mit einer Journalistin taucht er ein in die Erinnerungen seiner Kindheit, die von a...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Letizia, Amedeo
Contributors: Zanuttini, Paola (Übers.); Rachwitz, Lea (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: München Kunstmann 2014
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der Autor, ein bekannter italienischer Schauspieler und Filmproduzent, ist in der kampanischen Kleinstadt Casal di Principe aufgewachsen, die vor allem durch ihre Verbindung zur Camorra Bekanntheit erlangte. Zusammen mit einer Journalistin taucht er ein in die Erinnerungen seiner Kindheit, die von alltäglicher Gewalt überschattet wurde. Das Buch ist seinen Brüdern gewidmet: Leonardo, der bei einem unerklärlichen Autounfall ums Leben kam und Paolo, der vermutlich Opfer eines Camorramordes wurde. Getreu dem Motto "Schreiben als Therapie" verarbeitet Letizia seine traumatischen Erfahrungen. Erst am Ende des Buches sagt seine Frau, dass er nachts nicht mehr so schreie, wie einer, der gerade abgeschlachtet wird. Die Lektüre hinterlässt einen ambivalenten Eindruck: Letizias innere Disharmonie hemmt oft den Lesefluss, dafür erfährt der Leser mancherlei über das Leben in einer von mafiösen Strukturen durchsetzten italienischen Kleinstadt. Einsetzbar nach dem informativeren Roberto Saviano: "Gomorrha" (BA 11/07). (3)
Physical Description:207 S. 20 cm
ISBN:9783888979378
3888979374