Hackerkultur und Raubkopierer: eine wissenschaftliche Reise durch zwei Subkulturen

Handeln Raubkopierer destruktiv? Sehen Raubkopierer ihre Taten als kriminell an? Ist die heutige Informationsgesellschaft generell von der Hackerkultur geprägt? Und sind Raubkopien tatsächlich das Produkt einer von der Hackerkultur geprägten Gesellschaft?Jan Krömer und Evrim Sen, Autoren des bekannt...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Digital life
Main Author: Krömer, Jan
Contributors: Sen, William (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: [Köln] Social-Media-Verl. 2011
In:Digital life
Edition:2. Aufl.
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 52 A 838
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Handeln Raubkopierer destruktiv? Sehen Raubkopierer ihre Taten als kriminell an? Ist die heutige Informationsgesellschaft generell von der Hackerkultur geprägt? Und sind Raubkopien tatsächlich das Produkt einer von der Hackerkultur geprägten Gesellschaft?Jan Krömer und Evrim Sen, Autoren des bekannten Buchs NO COPY, liefern erstmals faszinierende wissenschaftliche Beweise und tauchen tief in außergewöhnliche Forschungsgebiete ein.Die wissenschaftliche Reise führt den Leser von der Entstehung der Hacker und deren Motivation bis hin zur Entwicklung der heutigen Strukturen unserer Informationsgesellschaft. Die ökonomischen Eigenschaften von Informationsgütern werden erläutert und in Zusammenhang zur Problematik der Raubkopien gesetzt.Zudem werden die aktuellen Strukturen der organisierten Raubkopierer-Szene beschrieben, die sich seit mehr als zwanzig Jahren innerhalb einer verborgenen Gemeinschaft mit der Erstellung von Raubkopien befasst. Ihre Entstehung wird vor dem Hintergrund der Hackerkultur dargestellt. Darüber hinaus werden die Motivationsfaktoren, sowohl der Mitglieder der organisierten Raubkopierer-Szene als auch der Gelegenheitskopierer, eingehend untersucht.
Item Description:Hergestellt on demand
Literaturangaben
Physical Description:222 S. graph. Darst. 21 cm
ISBN:9783941835153