Schulabbrecher in unserem Bildungssystem

Als 'Dropouts' werden Jugendliche bezeichnet, die vor einem Abschluss die Schule abgebrochen haben oder die von der Schule ausgeschossen worden sind. Auf der Basis einer ersten umfassenden empirischen Untersuchung solcher 'Schulaussteiger' im deutschsprachigen Raum werden Differe...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Stamm, Margrit (Author)
Other Authors: Holzinger-Neulinger, Melanie (Other); Suter, Peter
Format: Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden VS, Verl. für Sozialwissenschaften 2012
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: N XIII 368
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Als 'Dropouts' werden Jugendliche bezeichnet, die vor einem Abschluss die Schule abgebrochen haben oder die von der Schule ausgeschossen worden sind. Auf der Basis einer ersten umfassenden empirischen Untersuchung solcher 'Schulaussteiger' im deutschsprachigen Raum werden Differenzierungen möglich, die den bisherigen Gebrauch des Begriffs problematisieren bzw. korrigieren. Es wird gezeigt, dass ein Schulabbruch sehr unterschiedliche Ursachen haben kann und dass es sehr unterschiedliche Typen unter jenen gibt, die vorschnell als 'Dropouts' bezeichnet werden. Zudem wird nachgeweisen, dass Aussteiger, Abbrecher oder Ausgeschlossene zu mehr als der Hälfte der Fälle ins Bildungssystem zurückfinden.
Item Description:Literaturverz. S. 145 - 161
Physical Description:197 S. graph. Darst., Kt. 210 mm x 148 mm
ISBN:3531182757
9783531182759