Sieben Stunden im April: meine Geschichte vom Überleben

Die Diplom-Psychologin Susanne Preusken leitete eine sozialtherapeutische Abteilung für Sexualstraftäter in einem Hochsicherheitsgefängnis - bis zum 7.April 2009, dem Tag, der ihr altes Leben beendete. 7 Stunden war sie in ihrem Arbeitszimmer in der Gewalt eines seit über 4 Jahren von ihr betreuten...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Preusker, Susanne (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Ostfildern Patmos-Verlag der Schwabenverlag AG 2011
Edition:1., neue Ausg.
Online Access: Inhaltsbeschreibung & Leseprobe
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C XX 245
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die Diplom-Psychologin Susanne Preusken leitete eine sozialtherapeutische Abteilung für Sexualstraftäter in einem Hochsicherheitsgefängnis - bis zum 7.April 2009, dem Tag, der ihr altes Leben beendete. 7 Stunden war sie in ihrem Arbeitszimmer in der Gewalt eines seit über 4 Jahren von ihr betreuten Mörders und Vergewaltigers. Das Martyrium dieser 7 Stunden wird sie für immer begleiten, doch sie kämpft gegen die Dämonen in ihrem Kopf, in ihrem Herzen und ihrer Seele, gegen Panikattacken und "Wattegefühle". Schreibend nähert sie sich ihrem Lebensbruch, schreibend entfernt sie sich von ihm, schreibend erobert sie sich ihr neues Leben, neue innere Räume. In dichten, intensiven Geschichten aus dem alten und dem neuen Leben, heilsamer, offener Auseinandersetzung mit dem Geschehenen, Dankgeschichten über Menschen, die ihr beim Überleben halfen und ganz persönlichen Stärkungsritualen (selbst Kochen hilft ihr, "eine zutiefst befriedigende und meditative Beschäftigung", nachahmenswert ihre bodenständigen Rezepte - Kartoffelpuffer, Kohleintopf, Apfelkuchen...). - Als zutiefst berührender Titel: (2)
Physical Description:160 S. 220 mm x 140 mm
ISBN:9783843600385
3843600384