Die Akte Kachelmann: Anatomie eines Skandals

Der Schweizer Journalist Knellwolf schildert den Prozess gegen den populären TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann, dem vorgeworfen wird, eine seiner Geliebten vergewaltigt zu haben, und den begleitenden gewaltigen Medienrummel, der in eine Schlammschlacht ausartete. (Rolf Ingo Behnke)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Knellwolf, Thomas
Format: Print Book
Language:German
Published: Zürich Orell Füssli 2011
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Verlag
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der Schweizer Journalist Knellwolf schildert den Prozess gegen den populären TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann, dem vorgeworfen wird, eine seiner Geliebten vergewaltigt zu haben, und den begleitenden gewaltigen Medienrummel, der in eine Schlammschlacht ausartete. (Rolf Ingo Behnke)
Hat Deutschlands (ehemals) populärster TV-Wettermoderator am 8. Februar 2010 eine seiner zahlreichen Geliebten vergewaltigt oder nicht? Dieser Frage, die seitdem die gesamte seriöse und nicht ganz so seriöse Blätterwelt Deutschlands und der Schweiz beschäftigte, geht auch der Schweizer Journalist Thomas Knellwolf in seinem Buch nach (weitere Titel zum Thema sind angekündigt). Er schildert, ohne für einen der beiden Beteiligten Partei zu ergreifen, mögliche Szenarien der (vermeintlichen) Tat, Hintergründe, den Prozess, der mit einem Freispruch Kachelmanns endet und vor allem die Berichterstattung der Medien, die sich in einer bisher kaum dagewesenen Form eine Schlammschlacht lieferten, aus der alle beschmutzt hervorgingen. Auch die Justiz schien mit diesem Fall überfordert zu sein und Knellwolf gibt zu bedenken, ob das Rechtssystem den Anforderungen des Medienzeitalters überhaupt noch gewachsen ist. Da die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt hat, ist ein Ende der "Akte Kachelmann" nicht in Sicht. Ein aktuelles Buch über einen spektakulären Prozess. (2) (Rolf Ingo Behnke)
Physical Description:256 S. Ill. 22 cm
ISBN:9783280054437