-->

Knastreport: das Leben der Weggesperrten

Der "taz"-Redakteur legt seine Recherchen im deutschen Strafvollzug vor. Er hat grosse Justizvollzugsanstalten in Berlin, Celle und Diez besucht, mit Gefangenen korrespondiert, Anstaltsleiter, Gutachter, Verteidiger und Wissenschaftler konsultiert, sich auch mit der Fachliteratur vertraut...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Schlieter, Kai
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt/Main Westend 2011
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: P IV 505
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der "taz"-Redakteur legt seine Recherchen im deutschen Strafvollzug vor. Er hat grosse Justizvollzugsanstalten in Berlin, Celle und Diez besucht, mit Gefangenen korrespondiert, Anstaltsleiter, Gutachter, Verteidiger und Wissenschaftler konsultiert, sich auch mit der Fachliteratur vertraut gemacht. In der Mischung aus konkreten Beschreibungen über die Knastrealität heute und kritischen Kommentaren dazu entsteht ein entlarvendes Bild des Strafwesens hierzulande. Angesichts vieler Rechtsverstöe︢ im System selbst (Stichworte: "renitenter Strafvollzug"; Sicherungsverwahrung; Isolationshaft) kommt er zum Schluss, dass das Strafrecht in Deutschland heute - quer zur landläufigen Meinung - keineswegs liberaler und humaner geworden sei, Gefängnisse vielmehr "Illusionsmaschinen" seien, welche der Gesellschaft angesichts von Risikofurcht und Kontrollbedürfnissen ein trügerisches Bild von Sicherheit vermittelten und die Gefangenen gerade nicht als "Staatsbürger hinter Gittern" (G. Heinemann) behandelten. - Erhellende Infos und Analysen; vor den älteren Reports von B. Strehl (ID 40/09) und H. Neubauer (BA 3/02). (2)
Item Description:Literaturverz. S. 248 - 253
Physical Description:253 S. 22 cm
ISBN:9783938060674