-->

Angriff von Rechtsaußen: wie Neonazis den Fußball missbrauchen

Die Fußballstadien als Rekrutierungsorte für Rechtsextremisten. (LK/NORH: Dudeck)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Blaschke, Ronny
Format: Print Book
Language:German
Published: Göttingen Verl. Die Werkstatt 2011
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Verlag
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C IX 580
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die Fußballstadien als Rekrutierungsorte für Rechtsextremisten. (LK/NORH: Dudeck)
Trotz der populären Weltmeisterschaft der Frauen ist Fußball nach wie vor ein betont männlicher Sport mit einer teilweise sehr aggressiven Fanszene. Hier ist in den letzten Jahren viel Sozialarbeit geleistet worden, sodass Exzesse in Stadien seltener geworden sind. Weniger bekannt ist der Einfluss der rechtsextremen Aktivisten, die hier vielerorts einen Nährboden für ihre "Ideologie der Ungleichwertigkeit" (Heitmeyer) finden. Der Autor, der Sport- und Politikwissenschaften studiert hat und als freier Sportjournalist arbeitet, lässt nicht nur Funktionäre wie Theo Zwanziger oder bekannte Spieler zu Wort kommen, sondern auch Neonazis selbst, was - wie immer - ziemlich entlarvend ist. Das Buch ist ein Plädoyer dafür, Sport nicht als apolitische Veranstaltung zu begreifen. Ab mittleren Beständen und wo immer dieses Thema aktuell ist: (2) (LK/NORH: Dudeck)
Item Description:Literaturverz. S. 216 - 219
Physical Description:223 S. zahlr. Ill. 22 cm
ISBN:3895337714
9783895337710