Intersexualität, Zweigeschlechtlichkeit und Verfassungsrecht: eine interdisziplinäre Untersuchung

Das Buch behandelt die verfassungsrechtliche Situation intersexueller Menschen aus interdisziplinärer Perspektive und mit rechtspolitischem Impetus. Die gegenwärtige Praxis, Intersexuelle einem der herkömmlichen Geschlechter zuzuordnen, wird am allgemeinen Persönlichkeitsrecht sowie an Artikel 3 GG...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Nomos-Universitätsschriften / Recht
Main Author: Kolbe, Angela (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos-Verl.-Ges. 2010
In:Nomos-Universitätsschriften / Recht
Edition:1. Aufl.
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: E XX 11
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Das Buch behandelt die verfassungsrechtliche Situation intersexueller Menschen aus interdisziplinärer Perspektive und mit rechtspolitischem Impetus. Die gegenwärtige Praxis, Intersexuelle einem der herkömmlichen Geschlechter zuzuordnen, wird am allgemeinen Persönlichkeitsrecht sowie an Artikel 3 GG gemessen und ein Verstoß gegen diese Grundrechte festgestellt. Auch die an intersexuellen Kindern und Jugendlichen durchgeführten geschlechtszuweisenden Operationen verstoßen gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit. Zudem wird die Entstehung des "Dogmas der Zweigeschlechtlichkeit" nachgezeichnet und aus Sicht der historischen, soziologischen und ethnologischen Geschlechterforschung kritisiert. (Quelle: Text Verlagseinband / Verlag)
Item Description:Literaturverz. S. 215 - 228. - Literaturangaben
Physical Description:228 S.
ISBN:9783832954499