Organisierte Kriminalität und Terrorismus: zur Funktionalisierung von Bedrohungsszenarien beim Abbau eines rechtssaatlichen Strafrechts

Organisierte Kriminalität und Terrorismus: Generell ist unerklärt, was genau unter diesen Begriffen zu verstehen ist, stehen beide sei t Langem im Brennpunkt kriminal- und gesellschaftspolitischer Diskussionen. Organisierte Kriminalität und Terrorismus werden dabei lautstark eine besondere Bedrohung...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien
Main Author: Riechmann, Mario (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Berlin Bern Wien [u. a.] Lang 2009
In:Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: S 66 113
UB: 50 A 5215
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Organisierte Kriminalität und Terrorismus: Generell ist unerklärt, was genau unter diesen Begriffen zu verstehen ist, stehen beide sei t Langem im Brennpunkt kriminal- und gesellschaftspolitischer Diskussionen. Organisierte Kriminalität und Terrorismus werden dabei lautstark eine besondere Bedrohung zugeschrieben, die bis zur Existenzgefährdung von Staat und Gesellschaft reicht. Dieses Buch überprüft das postulierte Bedrohungspotential der Bedrohungsszenarien kritisch und auf breiter Datengrundlage - und widerlegt so letztlich die weit verbreitete Annahme einer besonderen Bedrohung durch Organisierte Kriminalität und Terrorismus. Dieses Ergebnis steht damit in krassem Widerspruch sowohl zur Bedrohungswahrnehmung und -artikulation durch Vertreter aus Politik, Sicherheitsbehörden und Justiz, als auch zu den dramatischen Veränderungen bei der Strafverfolgung um im Strafrecht, die im Zuge der Bekämpfung von Organisierter Kriminalität und Terrorismus bereits verwirklicht wurden. Wie dieses Buch feststellt, wiegt die mit diesen Veränderungen einhergehende Beschädigung wesentlicher Prinzipien eines rechtsstaatlichen Strafrechts angesichts der fehlenden besonderen Bedrohung umso schwerer. (Quelle: Text Verlagseinband / Verlag)
Physical Description:188 S. graph. Darst. 210 mm x 148 mm
ISBN:9783631591642