No integration?!: kulturwissenschaftliche Beiträge zur Integrationsdebatte in Europa

Integration wurde in den letzten Jahren auch in Deutschland zum zentralen Schlagwort in der Migrationsdebatte. Während das Konzept einerseits positiv Teilhabe verspricht, fungiert es in der deutschen Migrationspolitik potentiell als Exklusionsmechanismus. Dieses Buch nimmt aus Perspektiven der Polit...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Hess, Sabine (HerausgeberIn); Binder, Jana (Editor); Moser, Johannes (Editor)
Format: Print Book
Language:German
Published: Bielefeld transcript c 2009
Online Access: Auszug
Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Review
Rezension (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Integration wurde in den letzten Jahren auch in Deutschland zum zentralen Schlagwort in der Migrationsdebatte. Während das Konzept einerseits positiv Teilhabe verspricht, fungiert es in der deutschen Migrationspolitik potentiell als Exklusionsmechanismus. Dieses Buch nimmt aus Perspektiven der Politik, Wissenschaft, Kunst und des Aktivismus das Integrationsparadigma kritisch unter die Lupe. Entgegen der öffentlichen Integrationsforderung an hier lebende Migranten nehmen die Beiträge die Perspektive der Migration ein und loten in verschiedenen Praxisfeldern aus, was dies hinsichtlich politischer und wissenschaftlicher Konzepte in einem Europa der Migration bedeutet. (Quelle: Buchrückentext / Verlag).
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:242 Seiten Illustrationen 225 mm x 148 mm
ISBN:9783899428902
3899428900