Ab nach Sibirien?: wie gefährlich ist unsere Jugend?

Warnschussarrest und Erziehungscamp" waren Vorschläge, wie mit den Jugendlichen umzugehen sei, die einen Rentner in der Münchner U-Bahn fast zu Tode getreten hatten. Brumlik, Professor für Erziehungswissenschaften in Frankfurt (hier zuletzt als Herausgeber: "Judentum", BA 8/07) hat Kr...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Brumlik, Micha (Editor); Amos, Sigrid Karin
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim Basel Beltz 2008
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: D I 125
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Warnschussarrest und Erziehungscamp" waren Vorschläge, wie mit den Jugendlichen umzugehen sei, die einen Rentner in der Münchner U-Bahn fast zu Tode getreten hatten. Brumlik, Professor für Erziehungswissenschaften in Frankfurt (hier zuletzt als Herausgeber: "Judentum", BA 8/07) hat Kriminologen, Pädagogen, Erziehungswissenschaftler und Juristen gebeten, Ursachen und Ausmaß der Jugendkriminalität darzulegen, Konzepte der Vorbeugung und des Strafvollzugs vorzustellen. Wie gefährlich sind die Jugendlichen wirklich? Der Band befasst sich insbesondere mit den Auswirkungen des in Hessen populistisch geführten Wahlkampfs: Der Ruf nach Härte bestimmte seinerzeit die Medien und instrumentalisierte die männlich-jugendliche Gewalttätigkeit. Die Beiträge sind nüchtern differenziert und liefern dem Phänomen Gewaltdelinquenz junger Männer in belastende Lebensumständen ein vielschichtiges Erklärungsmuster. Neben M. Walter "Jugendkriminalität: eine systematische Darstellung" (BA 10/02). Für Interessierte ein fundierter meinungsbildender Beitrag mit ausführlicher Bibliografie zu einer aktuellen politischen Debatte. (2)
Item Description:Literaturverz. S. 221 - 235
Physical Description:235 S. graph. Darst. 20,7 cm
ISBN:9783407858733