Wenn Kinder rechtsextrem werden: Mütter erzählen

8 Mütter und 1 Vater erzählen vom Abdriften ihrer Kinder in den Rechtsextremismus und von ihrem Bemühungen, ihre Kinder aus diesem Umfeld zu lösen. Im Anhang finden sich Symbole und Dresscodes, die von Rechten häufig benutzt werden, sowie ein Verzeichnis nützlicher Adressen. (Hannelore Hochbauer)...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Hempel, Claudia
Contributors: Heitmeyer, Wilhelm (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Springe zu Klampen 2008
Edition:1. Aufl.
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 48 A 9154
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:8 Mütter und 1 Vater erzählen vom Abdriften ihrer Kinder in den Rechtsextremismus und von ihrem Bemühungen, ihre Kinder aus diesem Umfeld zu lösen. Im Anhang finden sich Symbole und Dresscodes, die von Rechten häufig benutzt werden, sowie ein Verzeichnis nützlicher Adressen. (Hannelore Hochbauer)
Claudia Hempel, Journalistin und Filmemacherin (zuletzt "Zurück auf Los - Frauen erzählen aus der Arbeitslosigkeit", BA 11/06), hat 8 Mütter und einen Vater befragt, die Kinder haben, die rechtsextrem wurden. Die Betroffenen erzählen von ihrem Kampf, das jeweilige Kind aus dem rechten Umfeld zu lösen. Die Suche nach Unterstützung bei anderen Eltern oder bei staatlichen Stellen bleibt oft vergeblich, mehr Erfolg versprechen häufig Beratungsstellen, deren Adressen sowie einige hilfreiche Webseiten im Anhang zu finden sind. Außerdem sind Symbole, Zahlencodes, Organisationen, Dresscodes und Bekleidungsmarken aufgeführt, die von Rechten benützt werden. So können betroffene Eltern erste Anhaltspunkte für ein Abdriften ihrer Kinder in die rechte Szene erhalten. Die Elternsicht auf rechtsextreme Kinder und Jugendliche wurde bisher kaum thematisiert. Für Betroffene, aber auch Erzieher und Lehrer sicherlich ein wichtiges Buch, dass in jedem gut genutzten Bestand über den Rechtsextremismus vorhanden sein sollte. Kein Vergleichstitel. (1)
Physical Description:207 S. Ill. 20 cm
ISBN:3866740212
9783866740211