Die Geographie des Zorns

Arjun Appadurai ist einer der renommiertesten Anthropologen der Gegenwart. Mit Die Geographie des Zorns liegt nun eines seiner wichtigsten Werke erstmals auf deutsch vor. Appadurai beschäftigt sich mit der Dialektik der Globalisierung: Während die Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer einerseits ei...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Appadurai, Arjun (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Suhrkamp 2009
Edition:1. Aufl., dt. Erstausg.
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: Q II 185
UB: 17 E 1652
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Arjun Appadurai ist einer der renommiertesten Anthropologen der Gegenwart. Mit Die Geographie des Zorns liegt nun eines seiner wichtigsten Werke erstmals auf deutsch vor. Appadurai beschäftigt sich mit der Dialektik der Globalisierung: Während die Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer einerseits eine Zeit der Demokratisierung und der weltweiten Angleichung von Instutitionen waren, erlebten wir beispiellose Exzesse der Gewalt: den Völkermord in Ruanda, die Bürgerkriege auf dem Balkan, die Anschläge des 11. September. Angesichts der drohenden kulturellen Homogenisierung erwacht ein "Narzißmus der Minderheiten"; wir leben - so Appadurai - in einer "Kultur des Kampfes".
Item Description:Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
Physical Description:158 S.
ISBN:9783518125410
3518125419