Mediale Gewalt: ihre Rezeption, Wahrnehmung und Bewertung durch Jugendliche

Verlagstext: Diese neue Studie zum Umgang mit medialer Gewalt bei Jugendlichen gibt konkrete Antworten. Es zeigt sich, dass im Kontext der alltäglichen Mediennutzung von Jugendlichen (fiktionale) gewaltbezogene Inhalte einen hohen Stellenwert besitzen und von den Heranwachsenden vor allem sowohl zur...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Meister, Dorothee M. (Other); Sander, Uwe (Other); Treumann, Klaus Peter (Other); Burkatzki, Eckhard (Other); Hagedorn, Jörg (Other); Strotmann, Mareike (Other); Wegener, Claudia (Other); Ganguin, Sonja (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden VS, Verl. für Sozialwiss. 2008
Edition:1. Aufl.
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XI 273
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Verlagstext: Diese neue Studie zum Umgang mit medialer Gewalt bei Jugendlichen gibt konkrete Antworten. Es zeigt sich, dass im Kontext der alltäglichen Mediennutzung von Jugendlichen (fiktionale) gewaltbezogene Inhalte einen hohen Stellenwert besitzen und von den Heranwachsenden vor allem sowohl zur Unterhaltung als auch zur Entspannung rezipiert werden. Den Ergebnissen entsprechend werden pädagogische Empfehlungen gegeben: Jugendliche brauchen Orientierung!
Physical Description:230 S. graph. Darst.
ISBN:9783531156729