Das Projektil sind wir: der Aufbruch einer Generation, die RAF und die Kritik der Waffen

Verl.Beschr.: Karl-Heinz Dellwo, als Mitglied der RAF an der Besetzung der Deutschen Botschaft in Stockholm 1975 beteiligt, war insgesamt 21 Jahre im Gefängnis. Im Gespräch mit Tina Petersen und Christoph Twickel berichtet er über seinen Weg in den bewaffneten Kampf und seine Zeit im Gefängnis. Eine...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Dellwo, Karl-Heinz
Contributors: Petersen, Tina (Other); Twickel, Christoph (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Hamburg Ed. Nautilus 2007
Edition:Orig.-Veröff., 1. Aufl.
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Verl.Beschr.: Karl-Heinz Dellwo, als Mitglied der RAF an der Besetzung der Deutschen Botschaft in Stockholm 1975 beteiligt, war insgesamt 21 Jahre im Gefängnis. Im Gespräch mit Tina Petersen und Christoph Twickel berichtet er über seinen Weg in den bewaffneten Kampf und seine Zeit im Gefängnis. Eine kritische Analyse des "Konzept Stadtguerilla" und ein politisch reflektierter Lebensbericht.
Physical Description:221 S. Ill. 21 cm
ISBN:9783894015565
389401556X