Sexueller Missbrauch und Religiosität: wenn Frauen das Schweigen brechen: eine empirische Studie

Sexueller Missbrauch beschädigt die Fähigkeit zu vertrauen - sich selbst, anderen Menschen und Gott. Die Studie lässt Betroffene selbst zu Wort kommen. Frauen mit Missbrauchserfahrungen brechen das Schweigen und berichten in Interviews von ihren Bewältigungsprozessen. Trotz schlechter Erfahrungen mi...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft
Main Author: Haslbeck, Barbara
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Münster LIT 2007
In:Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 51 A 9871
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Sexueller Missbrauch beschädigt die Fähigkeit zu vertrauen - sich selbst, anderen Menschen und Gott. Die Studie lässt Betroffene selbst zu Wort kommen. Frauen mit Missbrauchserfahrungen brechen das Schweigen und berichten in Interviews von ihren Bewältigungsprozessen. Trotz schlechter Erfahrungen mit kirchlich vermitteltem Christentum suchen sie nach religiösen Sinngebungen für ihr Leben. Die Untersuchung beschreibt diese in verdichteter Form und reflektiert sie theologisch. Dabei wird deutlich: Theologie und Kirche sind nur dann glaubwürdig, wenn sie das Leid der Opfer radikal ernst nehmen und sich mit ihnen solidarisch zeigen.
Item Description:Literaturverz. S. 469 - 499
Physical Description:VIII, 499 S graph. Darst 210 mm x 147 mm
ISBN:9783825894498
3825894495