Was heißt hier Parallelgesellschaft?: zum Umgang mit Differenzen

Wir leben längst in einer Gesellschaft, die durch Mobilität, Vielfalt und globale Vernetzung geprägt ist. Es gibt gegenwärtig vielfache Möglichkeiten, sich individuell zu arrangieren. Angesichts dieser Diversität ist mancher versucht, überkommende Zuordnungen zu beschwören und erlebte Mobilität, ein...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Interkulturelle Studien
Contributors: Bukow, Wolf-Dietrich (Hrsg.); Schulze, Erika (Other); Yıldız, Erol (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden VS, Verl. für Sozialwiss. 2007
In:Interkulturelle Studien
Edition:1. Aufl.
Online Access: Autorenbiografie (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Review
Rezension (Verlag)
Verlagsangaben (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O VII 27
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Wir leben längst in einer Gesellschaft, die durch Mobilität, Vielfalt und globale Vernetzung geprägt ist. Es gibt gegenwärtig vielfache Möglichkeiten, sich individuell zu arrangieren. Angesichts dieser Diversität ist mancher versucht, überkommende Zuordnungen zu beschwören und erlebte Mobilität, eingeübte Vielfalt und alltägliche Vernetzungen wieder aufzulösen. Auch wenn diese 'Aufräumversuche' vergeblich sind, sie richten viel Schaden an. Ein plastisches Beispiel hierfür ist die Rede von der 'Parallelgesellschaft': sie dividiert auseinander, was längst vermischt ist und appelliert an eine fiktive Eindeutigkeit. Es ist Zeit, die Diskussion zu versachlichen.
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:303 S. Ill., graph. Darst. 21 cm
ISBN:3531154850
9783531154855