Erziehung zur Armut?: soziale Arbeit und die "neue Unterschicht"

Die 'neue Unterschicht' ist entdeckt und die Erziehung dieser prekarisierten Gesellschaftsmitglieder wird gefordert. FachexpertInnen aus Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik gehen in diesem Band der Frage nach, wie angemessen eine solche Diagnose der 'neuen Unterschicht' un...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Kessl, Fabian (Hrsg.); Reutlinger, Christian (Editor); Ziegler, Holger (Editor)
Format: Print Book
Language:German
English
Published: Wiesbaden VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007
Edition:1. Aufl.
Online Access: Autorenbiografie (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Verlagsangaben (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O V 342
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die 'neue Unterschicht' ist entdeckt und die Erziehung dieser prekarisierten Gesellschaftsmitglieder wird gefordert. FachexpertInnen aus Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik gehen in diesem Band der Frage nach, wie angemessen eine solche Diagnose der 'neuen Unterschicht' und der damit verbundene Therapievorschlag einer Erziehung zur Armut ist: Wie wird hier soziale Ungleichheit in einer veränderten Form zum Gegenstand? Welche Herausforderungen sind damit für die Soziale Arbeit verbunden? Hält die Diagnose einer 'neuen Unterschicht' einer empirischen Überprüfung stand? In welcher Weise werden hier bestimmte Bevölkerungsgruppen zum Zielpunkt politischer Strategien? Die Beantwortung dieser Fragen macht das Spannungsverhältnis struktureller, kultureller und moralischer Erklärungsversuche mit Blick auf eine fachliche und politische Verortung Sozialer Arbeit analysierbar.
Item Description:Enth. 8 Beitr
Literaturangaben
Physical Description:146 S. graph. Darst. 210 mm x 148 mm
ISBN:9783531153896
3531153897