Beschädigte Seelen: DDR-Jugend und Staatssicherheit

Das Ministerium für Staatssicherheit der ehemaligen DDR war nicht gerade zimperlich in der Auswahl seiner inoffiziellen Mitarbeiter und beschränkte sich bei der Anwerbung auch keineswegs auf Erwachsene: auch Kinder und Jugendliche waren Adressaten des MfS. Die Autoren des Buches präsentieren aus der...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Mothes, Jörn (Hrsg.)
Format: Print Book
Language:German
Published: Bremen Ed. Temmen 2007
Edition:3. Aufl.
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Das Ministerium für Staatssicherheit der ehemaligen DDR war nicht gerade zimperlich in der Auswahl seiner inoffiziellen Mitarbeiter und beschränkte sich bei der Anwerbung auch keineswegs auf Erwachsene: auch Kinder und Jugendliche waren Adressaten des MfS. Die Autoren des Buches präsentieren aus der Fülle des Materials erstmals einen weitgehenden Ausschnitt des Problems der Inbeschlagnahme von Kindern und Jugendlichen durch das MfS der DDR zur Zwecke der Aushorchung der Freunde, Mitschüler und ihrer unmittelbaren Umgebung.Über 130 Dokumente und Lehrmaterial des MfS ergänzen und illustrieren die Beiträge.
Physical Description:345 S. Ill.
ISBN:3861088819
9783861088813