Beruf Terrorist: ein Tagebuch der neuen Weltunordnung

Erinnern Sie sich noch daran, dass Sie nicht wussten, wer oder was al-Qaida war? Übersichtliche Zeiten waren das. Dann, plötzlich, regneten die Türme des World Trade Center auf New York herab - und die Welt wurde schrecklich hektisch. Noch mehr Terrorismus, Kriege und endloser Streit um die Rolle de...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Bittner, Jochen
Format: Print Book
Language:German
Published: Sieverstedt Nordthor Verlag 2006
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Erinnern Sie sich noch daran, dass Sie nicht wussten, wer oder was al-Qaida war? Übersichtliche Zeiten waren das. Dann, plötzlich, regneten die Türme des World Trade Center auf New York herab - und die Welt wurde schrecklich hektisch. Noch mehr Terrorismus, Kriege und endloser Streit um die Rolle des Islam entbrannten. Al-Qaida, der Name steht heute als Chiffre für eine neblige, unheimliche Bedrohung, die mal am Hindukusch, mal in der Nachbarstraße ihre Heimat haben kann. Der ZEIT-Redakteur Jochen Bittner hat fünf Jahre lang die wichtigsten Ereignisse der neuen Weltunordnung notiert. Mal nüchtern und sachlich, mal spitzfindig und voll beißendem Humor sortiert er in seinen Artikeln und in seinem Weblog die Trümmer der Terrorschlachten.
Physical Description:240 S. Ill. 120 mm x 190 mm
ISBN:9783000194900
3000194908