-->

Zwischen Pop und Dschihad: muslimische Jugendliche in Deutschland

Zwischen den vielen beschwichtigenden und den ebenso zahlreichen dramatisch warnenden Stimmen hier ein neuer Ansatz in der Islamdiskussion. Julia Gerlach (Politik- und Islamwissenschaftlerin, ZDF-Journalistin) stellt die aus den arabischen Ländern stammende, relativ neue Bewegung der so genannten &q...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Gerlach, Julia
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Links 2006
Edition:1. Aufl.
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Zwischen den vielen beschwichtigenden und den ebenso zahlreichen dramatisch warnenden Stimmen hier ein neuer Ansatz in der Islamdiskussion. Julia Gerlach (Politik- und Islamwissenschaftlerin, ZDF-Journalistin) stellt die aus den arabischen Ländern stammende, relativ neue Bewegung der so genannten "Pop-Muslime" vor: junge Menschen, eher der Mittelschicht zugehörig, tief religiös und dem konservativen Islam verbunden, aber auch erfolgsorientiert, weltoffen, trendbewusst, modern und zukunftsorientiert. Sie distanzieren sich vom militanten Islam und suchen einen Weg, den muslimischen Glauben mit der oft einfachen dörflichen Herkunft ihrer Eltern und den Anforderungen an und Angeboten für Jugendliche in der westlichen Gesellschaft zu vereinbaren. Das Buch schildert Entstehung und Ausdruckformen dieser Bewegung (z.B. Talkshows, moderate Fernsehprediger, islamische Popstars), stellt in Interviews und Berichten entsprechende Jugendliche in Deutschland vor und gibt Ausblick und Bewertung. Eine Entwicklung, die zur Kenntnis genommen werden sollte, entsprechend müssen Bibliotheken informieren. (1)
Item Description:Literaturverz. S. 242 - 246
Physical Description:256 S. Ill. 21 cm
ISBN:3861534045
9783861534044