Jugend 2006: eine pragmatische Generation unter Druck

Informationen über Wertorientierungen junger Menschen, deren Politikverständnis und -engagement, Standpunkte in Familie und Schule und Erwartungen und Wünsche an die Zukunft. (Dr. Jürgen Plieninger)

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Shell-Jugendstudie
Corporate Author: Shell Deutschland Holding GmbH, Hamburg
Other Authors: Hurrelmann, Klaus (Editor); Albert, Mathias; Shell Deutschland Holding GmbH; TNS Infratest Sozialforschung GmbH
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Fischer-Taschenbuch-Verl. 2006
In:Shell-Jugendstudie
Edition:Orig.-Ausg.
Online Access: Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O IV 423:3
IFK: O IV 423:2
IFK: O IV 423:1
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:Informationen über Wertorientierungen junger Menschen, deren Politikverständnis und -engagement, Standpunkte in Familie und Schule und Erwartungen und Wünsche an die Zukunft. (Dr. Jürgen Plieninger)
Umfangreiche Studie zur sozialen Lage und zu Einstellungen von Jugendlichen, zur Hälfte eine quantitative Untersuchung, zur Hälfte eine qualitative Studie mit vielen Zitaten und Einzeldarstellungen. Die "Shell-Jugendstudie" war seit je ein Vorzeige- und Avantgarde-Stück deutscher Jugendsoziologie, aber auch der Erforschung des Wertewandels. Dieser Band greift das Konzept des Vorgängerbandes von 2002 auf (BA 11/02), bietet daher viel Vergleichsmaterial (auch schon in diesem Band in grafischen Darstellungen und Tabellen aufgeführt). Als Schwerpunkte werden die Generationenfrage und Religiosität näher untersucht. Bedauerlich, dass die Schrift klein und eine Bleiwüste ist und ein Register fehlt, zu begrüßen, dass am Anfang auf knapp 20 Seiten eine Zusammenfassung der Ergebnisse gegeben wird. Die Studie ist wie ihre Vorgänger ein "Muss", publizistisches Echo ist zu erwarten, sodass auch Nachfrage zu erwarten ist. Die Vorgängerbände sollten möglichst lange im Bestand vorgehalten werden, zumindest jene der letzten 10 Jahre ("Jugend'97", BA 8/97). (2) (Dr. Jürgen Plieninger)
Physical Description:506 S. Ill., graph. Darst. 22 cm
ISBN:3596172136
9783596172139