Prozesse der Integration und Ausgrenzung: türkische Migranten der zweiten Generation

Mit dem Aufwachsen einer zweiten Migrantengeneration in der BRD sind auch für die deutsche Gesellschaft die Fragen relevant geworden, die für alle Einwanderungsgesellschaften von zentraler Bedeutung sind: Was bedeutet Integration, was Ausgrenzung? Woran entscheidet es sich, ob Integration gelingt od...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Gestring, Norbert (Author)
Other Authors: Janßen, Andrea (Author); Polat, Ayça
Format: Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006
Edition:1. Auflage
Online Access: Table of Contents
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O VII 29
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Mit dem Aufwachsen einer zweiten Migrantengeneration in der BRD sind auch für die deutsche Gesellschaft die Fragen relevant geworden, die für alle Einwanderungsgesellschaften von zentraler Bedeutung sind: Was bedeutet Integration, was Ausgrenzung? Woran entscheidet es sich, ob Integration gelingt oder der Weg in die Randständigkeit bis hin zur dauerhaften Ausgrenzung führt? Diese Fragen wurden für die zweite Generation türkischer Migrantinnen und Migranten in den Dimensionen Arbeit, soziale Netzwerke und Wohnen untersucht. Die Studie stützt sich zum einen auf Interviews mit türkischen Migranten der zweiten Generation, die in zwei typischen Migrantenquartieren wohnen, und zum anderen auf Interviews mit Gatekeepern des Arbeits- und Wohnungsmarkts, mit Personen also, die aufgrund ihrer beruflichen Position über Zugang und Platzierung in den Betrieben bzw. Wohnhäusern entscheiden.
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 215-225
Dissertation erschienen unter dem Titel: Zwischen Integration und Ausgrenzung
Physical Description:225 Seiten Diagramme 210 mm x 148 mm
ISBN:9783531149158
3531149156