-->

Sexuelle Belästigung am Telefon: wissenschaftlicher Hintergrund und Trainingshandbuch

I. GRUNDLAGEN 1. Psychologie der sexuellen Telefonbelästigung 1.1. Das Telefonieren als zwischenmenschliches Phänomen 1.2. Definition der sexuellen Telefonbelästigung 1.3.Zeitgeist, Telefonsexkultur und Telefonterror: ein soziologischer Exkurs. 1.4.Telefonbelästigungen aus kommunikationspsychologisc...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Hallenberger, Frank
Contributors: Eckl, Andreas (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Verlag für Polizeiwissenschaft 2004
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: E X 145
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:I. GRUNDLAGEN 1. Psychologie der sexuellen Telefonbelästigung 1.1. Das Telefonieren als zwischenmenschliches Phänomen 1.2. Definition der sexuellen Telefonbelästigung 1.3.Zeitgeist, Telefonsexkultur und Telefonterror: ein soziologischer Exkurs. 1.4.Telefonbelästigungen aus kommunikationspsychologischer Sicht 2. Empirische Untersuchungen zu sexuellen Belästigungen am Telefon 2.1. Resümee zu den Untersuchungen aus dem angloamerikanischen Raum 2.1.1.Prävalenzen und Formen sexueller Belästigungen am Telefon 2.2. Resümee über bisherige Untersuchungen aus dem deutschen Sprachraum 3. Gefährlichkeit und Motivation der Belästiger 4. Die rechtliche Lage in Deutschland und im Ausland 5. Entwicklung eines Interventionsprogramms zum Umgang mit sexuellen Belästigungen am Telefon 5.1. Ziele und Struktur der Interventions- und Präventionsmaßnahmen bei sexuellen Belästigungen am Telefon 5.2. Form und Durchführung des Trainingsprogramms 5.3. Psychologische Konstrukte und Hintergründe zu den einzelnen Interventionsmaßnahmen 6. Hinweise zur Evaluation II. PRAKTISCHES TRAININGSHANDBUCH B A U S T E I N 1 Kategorie A: Information B A U S T E I N 2 Kategorie A: Analyse B A U S T E I N 3 Kategorie A: Information B A U S T E I N 4 Kategorie B: Verarbeitungsmodifikation B A U S T E I N 5 Kategorie B: Verarbeitungsmodifikation B A U S T E I N 6 Kategorie B: Verarbeitungsmodifikation B A U S T E I N 7 Kategorie C: Verhaltensmodifikation B A U S T E I N 8 Kategorie C: Verhaltensmodifikation B A U S T E I N 9 Einstellungsmodifikation III. ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK LITERATUR ANHANG In diesem Buch wird zum Einen die wissenschaftliche Fundierung dargestellt, die es ermöglicht, eine psychologische Intervention bei sexueller Belästigung zu erarbeiten. Der soziale Akt des Telefonierens und das Phänomen "sexuelle Belästigung" werden definiert und in einen Zusammenhang mit vorliegenden theoretischen und empirischen Erkenntnissen der modernen Psychologie gebracht werden. Im zweiten Teil des Buchs wird ein expliziertes Manual zur konkreten Umsetzung der interventorischen und präventorischen Maßnahmen dargestellt
Physical Description:167 S graph. Darst 21 cm
ISBN:3935979282