Handbuch Jugendhilfe - Jugendpsychiatrie: interdisziplinäre Kooperation

Gesundheit, Erziehung und Förderung junger Menschen sind im Alltag eng miteinander verbunden. Gerade Kinder und Jugendliche in sozial oder gesundheitlich belastenden Lebenslagen, sind auf Verständnis und Abstimmung der Menschen angewiesen, die ihnen helfen wollen. Doch die Zusammenarbeit von Jugendp...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Fegert, Jörg M. (Hrsg.); Schrapper, Christian (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim [u.a.] Juventa-Verl. 2004
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: M VI 179
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Gesundheit, Erziehung und Förderung junger Menschen sind im Alltag eng miteinander verbunden. Gerade Kinder und Jugendliche in sozial oder gesundheitlich belastenden Lebenslagen, sind auf Verständnis und Abstimmung der Menschen angewiesen, die ihnen helfen wollen. Doch die Zusammenarbeit von Jugendpsychiatrie und Jugendhilfe scheint nach wie vor nicht einfach. Die Klagen über unzureichende Information und Abstimmung, über Unzuverlässigkeiten und Missverständnisse sind deutlich zahlreicher, als die Berichte über gelungene Zusammenarbeit. Was belastet Kooperationen und gibt seit Jahren Anlass zu Klagen und Kritik? Unzureichende Kenntnisse über die fachlichen Orientierungen, Konzepte und Methoden, aber auch über die Bedingungen und Grenzen des jeweils anderen Arbeitsfeldes sind ein immer wieder genannter Grund. Namhafte AutorInnen aus Jugendhilfe und Jugendpsychiatrie erläutern in diesem Band der jeweils anderen Disziplin ihr Arbeitsfeld. Vorgestellt werden wissenschaftliche Grundlagen und praktisch bedeutsame Arbeitsformen ebenso wie gesetzlicher Rahmen und vor allem Konzepte und Erfahrungen gelingender Koordination und Kooperation. Mit Beiträgen von Hubertus Adam, Sabine Ader, Jörg Baur, E. Bergheim-Geyer, Jürgen Blandow, Franz-Jürgen Blumenberg, Theo Boomgaarden, Martin Brünger, Sonja Darius, Reinmar du Bois, Ines Dippold, Erika Dreistein, Jörg M. Fegert, Winfried Fritz, Ulrich Gerth, Lutz Goldbeck, Ingolf Hellwig, Elisabeth Helming, Manfred Heßler, Herbert Hummel, Joachim Jungmann, Georg Kaese-hagen-Schwehn, Birgit Kalter, Ferdinand Keller, Cornelia König, Kerstin Kräuter, Martina Kriener, Rainer Kröger, Lilli Konopka, Gerhard Libal, Joachim Merchel, Peter Möller, Alexander Naumann, Norbert Niemeyer, Silke Pies, Christa Schaff, Klaus Schmeck, Kathleen Schnoor, Reinhold Schone, Michael Scholz, Christian Schrapper, Ulrike M.E. Schulze, Karl Späth, Sabine Wagenblass, Jochen Walter, Wolfgang Weissbeck, Reinhard Wiesner, Norbert Wieland, Katja Wiethoff, Klaus Wilting, Michael Winkler und Karin Wolfsdorf
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:624 S. graph. Darst.
ISBN:9783779907886
3779907887