Soziale Arbeit: ein Lehr- und Arbeitsbuch zu Geschichte, Aufgaben und Theorie

Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Studiengänge Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen haben trotz eines gewachsenen öffentlichen Interesses gegenüber sozialen Fragen nur einen verschwommenen Kenntnisstand. Die Konstitution der sozialen Probleme und ihre unglaubliche Vielfalt hat hä...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Erler, Michael
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim München Juventa-Verl. 2004
Edition:5., überarb. Aufl.
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O X 557
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Studiengänge Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen haben trotz eines gewachsenen öffentlichen Interesses gegenüber sozialen Fragen nur einen verschwommenen Kenntnisstand. Die Konstitution der sozialen Probleme und ihre unglaubliche Vielfalt hat häufig dazu geführt, daß die Grenze zwischen Alltagswissen und wissenschaftlichem Wissen über sie verschwimmen. Das Buch skizziert das Panorama, das die Studentinnen und Studenten in diesen Studiengängen erwartet. Es wird keine Theorie der sozialen Arbeit entwickelt, ebensowenig wird eine Stoffsammlung zu allen ihr innewohnenden Problemen vorgelegt. Es geht 'nur' darum, einen Überblick über die wichtigsten Zusammenhänge, Themen und Fragestellungen zu geben. Darüber hinaus soll Praktikern und Interessierten ein verständlicher Einstieg in die Materie geboten werden. Der Band ist so angelegt, daß sich die Leserin/der Leser einen Überblick über die Vielfalt der Probleme und Gegenstände der sozialen Arbeit und deren Veränderungstendenzen verschaffen kann. Ebenso ist es möglich, an konkreten Beispielen die Verwobenheit von sozialen Problemen mit anderen gesellschaftlichen Teilbereichen nachzuvollziehen. Nicht zuletzt soll die gegenwärtige diffuse Situation der sozialen Arbeit als wissenschaftliche Disziplin und Profession verständlich werden.
Item Description:Literaturverz. S. 131 - 137
Physical Description:141 S. Ill., graph. Darst., Kt. graph. Darst.
ISBN:377990747X