Rekonstruktive Sozialforschung: Einführung in qualitative Methoden

Die Unterscheidung von rekonstruktiven Verfahren der empirischen Sozialforschung auf der einen und standardisierten oder auch hypothesenprüfenden Verfahren auf der anderen Seite tritt in dieser Einführung an die Stelle der (methodologisch fragwürdigen) Gegenüberstellung von „qualitativ“ und „quantit...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Bohnsack, Ralf
Format: Print Book
Language:German
Published: Opladen Leske + Budrich 2003
Edition:5. Aufl.
Online Access: Cover
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die Unterscheidung von rekonstruktiven Verfahren der empirischen Sozialforschung auf der einen und standardisierten oder auch hypothesenprüfenden Verfahren auf der anderen Seite tritt in dieser Einführung an die Stelle der (methodologisch fragwürdigen) Gegenüberstellung von „qualitativ“ und „quantitativ“. Es werden insbesondere drei Wege der rekonstruktiven Sozialforschung vorgestellt: das narrative Interview, die objektive Hermeneutik und vor allem die dokumentarische Methode. Die unterschiedlichen Methodologien, Theorien und Traditionen der drei Wege rekonstruktiver Sozialforschung werden ebenso erläutert wie die unterschiedlichen Verfahren der Erhebung und Auswertung. Die konkreten Arbeitsschritte der dokumentarischen Methode werden an Text- und Bildbeispielen in Form von Arbeitsanleitungen veranschaulicht.
Item Description:Literaturverz. S. 259 - 280
Physical Description:285 S. Ill. 21 cm
ISBN:3810037168
3825282422