Treffpunkt Banbury oder wie die Atombombe zu den Russen kam: Klaus Fuchs, Ruth Werner und der größte Spionagefall der Geschichte

In Shanghai lernt sie den Topspion Richard Sorge kennen. Aus Ursula Kuczynski, der Tochter aus gutbürgerlichem Haus, wird die Kundschafterin Sonja. Jahrzehnte später schrieb sie unter dem Namen Ruth Werner darüber ein Buch. - Ausgespart blieb ihre Begegnung mit Klaus Fuchs. Der junge Wissenschaftler...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Panitz, Eberhard
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Das Neue Berlin 2003
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:In Shanghai lernt sie den Topspion Richard Sorge kennen. Aus Ursula Kuczynski, der Tochter aus gutbürgerlichem Haus, wird die Kundschafterin Sonja. Jahrzehnte später schrieb sie unter dem Namen Ruth Werner darüber ein Buch. - Ausgespart blieb ihre Begegnung mit Klaus Fuchs. Der junge Wissenschaftler arbeitete als Emigrant erst in England, dann in den USA am Atombombenprojekt - der Waffe gegen Hitler. Er holt die Formeln aus dem Labor, Sonja leitet sie an die Sowjetunion weiter. - Hierzu auch: H 910 Werner, Ruth : Sonjas Rapport - Eberhard Panitz rekonstruiert den größten Spionagefall der Geschichte und greift dabei auf unveröffentlichte Briefe, Notizen und Aussagen zurück
Physical Description:286 S. Ill. 23 cm, 380 gr.
ISBN:3360009908