Schläfer mitten unter uns: das Netzwerk des Terrors und der hilflose Aktionismus des Westens

Zeigt die modernen Methoden der Terroristen in Logistik und Kommunikation, in Öffentlichkeitsarbeit und in der Konspiration. (Harald Pilzer)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Theveßen, Elmar (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: München Droemer 2002
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 43 A 13859
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Zeigt die modernen Methoden der Terroristen in Logistik und Kommunikation, in Öffentlichkeitsarbeit und in der Konspiration. (Harald Pilzer)
"Tatsächlich sind in Deutschland seit mehr als einem Jahrzehnt alle Elemente der explosiven Form des islamistischen Fundamentalismus vorhanden." Diese Feststellung hat wohl zur vorliegenden Titelfassung animiert. Theveßen, Journalist beim ZDF-Magazin "Frontal 21" und bereits mehrfach ausgezeichnet oder nominiert, hat aus journalistischen, polizeilichen und verfügbaren geheimdienstlichen Quellen das aktuelle Bedrohungszenario entworfen. Wie bei U. Ulfkotte und J. Roth (beide BA 3/02) wird auch hier mit Unbehagen deutlich, dass Gefahren unterschätzt oder negiert wurden. Das Buch bietet aber mehr. Theveßen zeigt die modernen Methoden der Terroristen in Logistik und Kommunikation, in Öffentlichkeitsarbeit und in der Konspiration. Er fragt nach den Erfolgschancen des konventionellen Krieges gegen den Terrorismus, nach dem us-amerikanischen Interventionismus, thematisiert die Alternative einer zivilen Option gegenüber den arabischen Staaten an Stelle einer nur geopolitischen und problematisiert auch das aus der Balance geratene Gleichgewicht zwischen dem Erhalt der Bürgerrechte und ihrer Einschränkung. (2) (Harald Pilzer)
Physical Description:287 S 22 cm
ISBN:342627292X