Recht auf Rausch und Selbstverlust durch Sucht: vom Umgang mit Drogen in der liberalen Gesellschaft

Der Umgang mit psychoaktiven Substanzen ist für viele, wenn nicht die meisten Menschen unterschiedlicher Kulturen eine selbstverständliche Gepflogenheit, die man mitunter vehement verteidigt. Zugleich werden wir seit Jahren mit den gravierenden Problemen der Sucht konfrontiert. In dem Band befassen...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Treffpunkt Philosophie
Contributors: Kaufmann, Matthias (Editor)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Berlin Bern Bruxelles New York Oxford Wien Lang 2003
In:Treffpunkt Philosophie
Online Access: Blurb
Rezension (socialnet.)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C XVII 768
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:Der Umgang mit psychoaktiven Substanzen ist für viele, wenn nicht die meisten Menschen unterschiedlicher Kulturen eine selbstverständliche Gepflogenheit, die man mitunter vehement verteidigt. Zugleich werden wir seit Jahren mit den gravierenden Problemen der Sucht konfrontiert. In dem Band befassen sich Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen mit historischen, theoretischen und klinischen Aspekten des Drogengebrauchs, mit seiner ethischen, rechtlichen und sozialen Bewertung und mit den Möglichkeiten, der Sucht zu entkommen. Von wesentlicher Bedeutung ist die Frage nach der möglichen Rolle von Drogen für ein geglücktes menschliches Leben und nach der Bedrohung, die dem guten Leben durch die Sucht widerfährt.
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:367 Seiten Diagramme 21 cm
ISBN:9783631395967
3631395965