Dissoziative Störungen

Dissoziative Störungen wie Amnesie, Depersonalisation, Derealisation, Konversionen oder Identitätsstörungen treten sehr häufig als Folge traumatischer Erfahrungen oder extremer Belastungen auf. Der Band informiert über die Behandlung dissoziativer Störungen von Betroffenen, die gewalttätigen oder se...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Fortschritte der Psychotherapie
Main Author: Fiedler, Peter (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Göttingen Bern [u.a.] Hogrefe 2002
In:Fortschritte der Psychotherapie
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: M V 65
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Dissoziative Störungen wie Amnesie, Depersonalisation, Derealisation, Konversionen oder Identitätsstörungen treten sehr häufig als Folge traumatischer Erfahrungen oder extremer Belastungen auf. Der Band informiert über die Behandlung dissoziativer Störungen von Betroffenen, die gewalttätigen oder sexuellen Übergriffen, Katastrophen oder schweren Unfällen ausgesetzt waren. Es werden praxisnahe Informationen über notwendige Einzelschritte in der Therapie vermittelt, wie z.B. über Diagnostik, Patientenschulung und Symptombehandlung sowie über therapeutische Unterstützung und Hilfen für extrem demoralisierte Patienten. Ausführlich wird insbesondere auf die Behandlung spezifischer dissoziativer Störungen, die Behandlung bei dissoziativer Identitätsstörung sowie auf Möglichkeiten der Krisenintervention eingegangen.
Item Description:Beil. u.d.T.: Kurzanleitung für die Exploration
Literaturverz. S. 104 - 107
Physical Description:VIII, 112 S. graph. Darst. 24 cm 1 Beil.
ISBN:3801716090