Im Schatten der Derivate: das schmutzige Geschäft der Finanzelite mit der Geldwäsche

Jouranlistisch aufbereiteter Einblick in ein tabu-besetztes Börsengeschäft. (Sigrid Schuster-Schmah)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Hafner, Wolfgang
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Eichborn 2002
Online Access: Table of Contents
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Jouranlistisch aufbereiteter Einblick in ein tabu-besetztes Börsengeschäft. (Sigrid Schuster-Schmah)
Der Verlag greift ein heißes Eisen auf: die Geldwäscherei mittels Derivaten als organisiertes, jedoch tabuisiertes Geschäft. Der Schweizer Autor, Wirtschaftshistoriker und Journalist, hat in einem vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Forschungsprojekt diese Art der Geldwäsche untersucht, später jedoch keine Publikationsmöglichkeit für seinen Bericht in der Schweiz gefunden. Er nennt die weltweit beteiligten Finanzmärkte und ihre Praktiken beim Namen (mit Quellenangaben), bringt Beispiele von Geschäftsbeziehungen des amerikanischen Establishments (Bush senior und junior und saudi-arabischer Geldadel), aber auch aus Deutschland (Ambros) und Japan. Journalistisch, z.T. mit persönlicher Berichterstattung aufbereitet, vermittelt Hafner einen Einblick in das tabubesetzte Geschäft, an dessen Transparenz nach Meinung des Autors "heute offensichtlich niemand interessiert" ist. Zur Diskussion angesichts elitärer finanzieller Verstrickungen im Zusammenhang mit den Terroranschlägen in New York. (2) (Sigrid Schuster-Schmah)
Item Description:Literaturverz. S. 216 - [219]
Physical Description:218 S. 23 cm
ISBN:3821816929