Aggression und Gewalt von Kindern und Jugendlichen: ein Ratgeber für Eltern, Lehrer und Erzieher

"Jedes 4. Kind auffällig aggressiv", "Elfjähriger Junge erpresst Mitschüler", "Aggression im Kindergarten: Erzieherinnen in Not". Solche und ähnliche Schlagzeilen zur Kinder- und Jugendgewalt finden sich seit etwa zehn Jahren immer wieder in verschiedenen Zeitungen. Die...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Deegener, Günther
Format: Print Book
Language:German
Published: Göttingen Bern [u.a.] Hogrefe 2002
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: N V 233
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:"Jedes 4. Kind auffällig aggressiv", "Elfjähriger Junge erpresst Mitschüler", "Aggression im Kindergarten: Erzieherinnen in Not". Solche und ähnliche Schlagzeilen zur Kinder- und Jugendgewalt finden sich seit etwa zehn Jahren immer wieder in verschiedenen Zeitungen. Die Diskussion über die Aggression und Gewalt von Kindern und Jugendlichen wird von Eltern, Lehrern, Politikern und der Öffentlichkeit immer häufiger sehr emotional und schlagwortartig geführt. Die vielfältigen Ursachen von Aggression und Gewalt werden meist nur einseitig benannt. Der Aufruf zur Ergreifung vorbeugender Maßnahmen bleibt oft nur ein Lippenbekenntnis. Es besteht also großer Bedarf an sachgerechten und umfassenden Informationen zur Gewaltproblematik. Eltern, Lehrer und Erzieher finden in diesem Ratgeber ausführliche Informationen zum Ausmaß, zu den Ursachen, zu Hilfsangeboten, möglichen Strafreaktionen sowie zu vorbeugenden Maßnahmen in Bezug auf die Aggression und Gewalt von Kindern und Jugendlichen. - 1 Einleitung und Wegweiser zum Buch.2 Aggression und Gewalt: Begriffe begreifen lernen oder als "Schlag"-Wörter einsetzen?.3 Zur Häufigkeit von Kinder- und Jugendgewalt.4 Überblick zu den Ursachen der Gewalt von Kindern und Jugendlichen.5 Studien zu Ursachen und Folgen der Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.6 Entstehung von (aggressiven) Entwicklungsstörungen im Erziehungsalltag.7 Trotz, Wut und Aggression im Verlauf der Entwicklung.8 Geschlossene Heime, härtere Jugendstrafen: Debatten fernab der Wirklichkeit.9 Gesamtgesellschaftliche Gewaltvorbeugung.10 Was Eltern tun können ... und sollten!.11 Gewaltvorbeugung in Kindergarten und Schule.12 Hilfen für die Opfer - und auch die Täter!.Literatur.Anhang.Bestelladressen für die im Buch aufgeführten "Elternbriefe"
Physical Description:128 S. Ill., graph. Darst. 21 cm
ISBN:3801716074