Mielke, Macht und Meisterschaft: die "Bearbeitung" der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden durch das MfS 1978 - 1989

Der 1953 gegründete Fußballverein Dynamo Dresden, die weit über Dresdens Grenzen hinaus beliebte Spitzenmannschaft, Verein der Volkspolizei, unterlag der besonderen "Fürsorge" durch den Mielke-Apparat. Über die Interessen, Mittel und Methoden bei der "Bearbeitung" von Spielern, T...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Pleil, Ingolf (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Links 2001
Edition:1. Aufl.
Online Access: Buchrezension (H-Soz-u-Kult)
Cover (Verlag)
Review
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der 1953 gegründete Fußballverein Dynamo Dresden, die weit über Dresdens Grenzen hinaus beliebte Spitzenmannschaft, Verein der Volkspolizei, unterlag der besonderen "Fürsorge" durch den Mielke-Apparat. Über die Interessen, Mittel und Methoden bei der "Bearbeitung" von Spielern, Trainern sowie Fans, ihrer Beobachtung, Beeinflussung und ihrer Verstrickung im Netz der Stasi geben mehr als 2300 Seiten archiviertes und für dieses Buch teilweise erstmals erschlossenes Aktenmaterial Auskunft. Ergänzt durch Zeitzeugen-Berichte, durch Zeitzeugen-Berichte, durch anekdotische Begebenheiten und Absurditäten, die sich aus den Akten und im Vergleich mit den in der Öffentlichkeit bekanntgewordenen Ereignissen ergaben, wird ein interessanter Einblick in die Vorgänge bei Dynamo Dresden gewährt. Der Autor konnte bisher unveröffentlichte Dokumente auswerten.
Item Description:Literaturverz. S. 301 - 302
Physical Description:303 S. Ill. 21 cm
ISBN:3861532352