Ausatmen: Wege zu einer selbstbestimmten Sexualität für Frauen, die sexuelle Gewalt erfahren haben

Viele Opfer traumatischer Erfahrungen machen einen "Prozess der Abspaltung durch und erstarren im eigenen Körper". Opfer sexuellen Missbrauchs erstarren nur zu oft in Isolation, in Abwehr von Sexualität oder in selbstverleugnender, abhängiger, zwanghafter Sexualität. Die Autorin leitet Wor...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Haines, Staci (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Orlanda-Frauenverl. 2001
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Viele Opfer traumatischer Erfahrungen machen einen "Prozess der Abspaltung durch und erstarren im eigenen Körper". Opfer sexuellen Missbrauchs erstarren nur zu oft in Isolation, in Abwehr von Sexualität oder in selbstverleugnender, abhängiger, zwanghafter Sexualität. Die Autorin leitet Workshops mit Traumatisierten und regt zur Selbstbegegnung und Selbstbefragung an. Mit dem Ziel der Heilung von deprimierenden, destruktiven Selbstbildern und Verhaltensweisen führt sie zu Aufgaben und Übungen, die helfen, belastende Emotionen wahrzunehmen und zu beeinflussen. Es sind mentale wie Körper-Übungen, die Mut machen, die eigene Lust zu erforschen, das eigene Begehren und sexuelle Selbstbestimmtheit zu entdecken, partnerschaftliche Sexualität erleben zu können, Nähe mit Sexualität verbinden zu lernen. So ist ihr Buch auch Aufklärungsbuch über anatomische Grundlagen, sexuelle Praktiken und Hilfsmittel. Kommentare von Workshop-Teilnehmerinnen lockern den instruktiven Text auf, der Betroffene ebenso sachlich wie einfühlsam lehrt, "Sex von Missbrauch unterscheiden zu lernen", Freude am Sex zurückzugewinnen. (2) (Heidrun Küster)
Item Description:Literatur- und URL-Verz. S. [363] - 383
Physical Description:383 S. Ill. 21 cm
ISBN:3929823799