Wenn es dunkel wird: zum Verständnis des Selbstmordes

Die hier mit ihrem Selbsterfahrungsbericht (BA 5/97) über ihre langjährige manisch-depressive Erkrankung vorgestellte Spezialistin für Gemütskrankheiten, Professorin und klinische Psychologin fragt in dieser fundierten Studie vor allem nach den Gründen von Suizid bei Menschen unter 40 Jahren. Sie re...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Jamison, Kay R. (Author)
Contributors: Jamison, Kay Redfield (Author); Binder, Klaus
Format: Print Book
Language:German
Published: Berlin Siedler 2000
Edition:1. Aufl.
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die hier mit ihrem Selbsterfahrungsbericht (BA 5/97) über ihre langjährige manisch-depressive Erkrankung vorgestellte Spezialistin für Gemütskrankheiten, Professorin und klinische Psychologin fragt in dieser fundierten Studie vor allem nach den Gründen von Suizid bei Menschen unter 40 Jahren. Sie referiert den Stand der medizinischen, neurologischen, genetischen und psychologischen Forschung, wertet literarische Zeugnisse, Tagebücher, Abschiedsbriefe bedeutender Persönlichkeiten, Biografien und gerichtsmedizinische Akten aus, diskutiert Gründe, Methoden und Schauplätze von Selbsttötungen und behandelt Früherkennung, öffentliche Aufklärung und medizinische Prävention. Ihr Anliegen ist eine Psychologie des Selbstmordes, die wissenschaftliche und humanistische (Betroffenen-)Perspektive verbindet. Engagierte, präzise, gut lesbare Untersuchung für betroffene Berufsgruppen und Laien zu einem (nicht nur wegen steigender Suizidraten) wichtigen Thema. Empfohlen vor E. Aebischer-Crettol (BA 6/00) und dem oben genannten Titel. (2) (Freya Rickert)
Physical Description:415 S graph. Darst 22 cm
ISBN:3886807061