Kinder aus alkoholbelasteten Familien: Entwicklungsrisiken und -chancen

In der Co-Abhängigkeits-Debatte sind die Korrelationen zwischen Verhaltensauffälligkeiten und klinischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen sowie im späteren Erwachsenenalter und der Herkunft aus einer alkoholbelasteten Familie ein bekanntes Thema; der Psychologe Zobel überprüft in seiner Studie...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Klinische Kinderpsychologie
Main Author: Zobel, Martin (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Göttingen Bern [u.a.] Hogrefe, Verl. für Psychologie 2000
In:Klinische Kinderpsychologie
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C XVI 169
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:In der Co-Abhängigkeits-Debatte sind die Korrelationen zwischen Verhaltensauffälligkeiten und klinischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen sowie im späteren Erwachsenenalter und der Herkunft aus einer alkoholbelasteten Familie ein bekanntes Thema; der Psychologe Zobel überprüft in seiner Studie (wahrscheinlich Dissertation) diese klinischen Zuschreibungen (Woititz; Wegscheider; Lambrou; Black) wissenschaftlich. Aus diesen Ergebnissen leitet der Autor ein Modell zur Überwindung von Abhängigkeit durch professionelle Helfer ab. - Besonders für einschlägig in Therapie, Beratung und Nachsorge Arbeitende. (3) (LK/HB: Obsen)
Physical Description:262 S. Ill., graph. Darst. 24 cm
ISBN:3801712117