Arbeit, Sozialisation, Sexualität: zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung

Materialsammlung zu den 3 im Titel genannten Themenkomplexen mit Textauszügen aus bereits erschienenen Publikationen mit Einführungen, einigen Überleitungskommentaren und weiterführenden Literaturhinweisen. Ob es sich immer um sog. zentrale Quellentexte handelt, ist sicher Ansichtssache, doch ergibt...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Lehrbuchreihe zur sozialwissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung der Sektion Frauenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Main Author: Bührmann, Andrea D. (Author)
Other Authors: Diezinger, Angelika; Metz-Göckel, Sigrid
Format: Print Book
Language:German
Published: Opladen Leske + Budrich 2000
In:Lehrbuchreihe zur sozialwissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung der Sektion Frauenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B III 191
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Materialsammlung zu den 3 im Titel genannten Themenkomplexen mit Textauszügen aus bereits erschienenen Publikationen mit Einführungen, einigen Überleitungskommentaren und weiterführenden Literaturhinweisen. Ob es sich immer um sog. zentrale Quellentexte handelt, ist sicher Ansichtssache, doch ergibt sich ein lohnender Einblick für Studierende in Anfangssemestern. Eine gemeinsame Auflistung der verwendeten Texte fehlt. 2 weitere Bände dieser Lehrbuchreihe sollen folgen. (3) (Elke Günther)
Dieses Buch macht für StudienanfängerInnen nachvollziehbar, wie sich die Frauen- und Geschlechterforschung in der Auseinandersetzung mit den realen Lebensverhältnissen von Frauen, sozialwissenschaftlichen Denktraditionen und eigenen Konzepten ihren Gegenstand geschaffen hat. Damit wird deutlich, dass Frauen- und Geschlechterforschung in der Lehre als ein unabgeschlossenes Projekt zu vermitteln ist, dessen Geschichte um seiner Zukunft willen wichtig wird. Der Band konzentriert sich auf drei zentrale Themen: Arbeit, Sozialisation und Sexualität. Zu den einzelnen Themen werden Auszüge aus solchen Texten ausgewählt und kommentiert, die die Diskussionen nachhaltig beeinflussten, Kontroversen bündelten oder neue Perspektiven eröffneten. Damit wird eine Problemgeschichte des jeweiligen Themas skizziert. - Arbeit: Wandel und Zukunft der Arbeit von Frauen - Sozialisation: Sozialisation und Gender, Class, Cultur - Sexualität: Zwischen rhetorischer Freiheit und faktischem Zwang.
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:274 S. 21 cm
ISBN:9783810028631
3810028630