Dazugehörig und ausgegrenzt: Analysen zu Integrationschancen junger Aussiedler

Vorliegende Studie führte die Universität Bielefeld durch. Untersucht wurde die Situation von Aussiedlerjugendlichen aus der früheren Sowjetunion und die daraus resultierenden Integrationschancen und -möglichkeiten. Dazu wurden Daten von über 2000 Befragten ausgewertet. Zu sämtlichen Lebensbereichen...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Strobl, Rainer (Author)
Other Authors: Kühnel, Wolfgang
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim München Juventa Verlag 2000
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B VI 338
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Vorliegende Studie führte die Universität Bielefeld durch. Untersucht wurde die Situation von Aussiedlerjugendlichen aus der früheren Sowjetunion und die daraus resultierenden Integrationschancen und -möglichkeiten. Dazu wurden Daten von über 2000 Befragten ausgewertet. Zu sämtlichen Lebensbereichen wie z.B. Schule, Wohnsituation, Freizeitaktivitäten, Arbeit oder Alkohol- und Drogenkonsum gaben die Jugendlichen Auskunft. Das Ergebnis bringt nichts wesentlich Neues: Je besser die "Teilhabechancen", also ein intaktes soziales Umfeld und Sprachkompetenz sind, desto besser sind die Integrationsmöglichkeiten. Der Migrationsprozess spielt kaum eine Rolle. Die Autoren empfehlen allerdings, die Entwicklung zu beobachten, damit die Jugendlichen eine Perspektive be/erhalten. Ebenfalls zum Thema Aussiedler vgl. K.-U. Beger: "Migration und Integration" (ID 14/00) oder "Migranten, Siedler, Flüchtlinge" (BA 3/97). (3) (Dagmar Härter)
Item Description:Literaturverz. S. 198 - 208
Physical Description:240 Seiten Diagramme 23 cm
ISBN:9783779914921
3779914921